Überblick über die
Raiffeisen Kunstsammlung

Originalität, Dynamik, Offenheit und Regionalität sind Begriffe, die zeitgenössische Kunst und gesellschaftliche Verantwortung im Bankengeschäft in gleichem Maße erklären. 

Die Raiffeisenlandesbank OÖ versteht sich als Sponsor und Förderer österreichischer Künstler:innen. In dieser Rolle stellt sie analogen und digitalen Raum zur Verfügung, in dem sich Wirtschaft und Kunst in einer besonderen Atmosphäre treffen können.

Zeitgenössische Kunst wurde in die Funktionalität des Hauses integriert. Für die Gestaltung zentraler Standorte konnten renommierte in- und ausländische Künstler:innen gewonnen werden. 

Durch die Einladung an Kund:innen und Mitarbeiter:innen, sich an den verschiedensten Orten des Hauses mit zeitgenössischer Kunst auseinanderzusetzen, bekräftigt die Raiffeisenlandesbank OÖ ihr Engagement für die bildende Kunst der Zeit.

Genießen Sie online Einblicke in unsere Raiffeisen Kunstsammlung oder besuchen Sie uns in unserem Headquarter am Linzer Europaplatz 1a, um einige der Kunstwerke auch analog auf sich wirken zu lassen.

Sammlung

Sammlung

Gewinnen Sie einen Überblick über die umfassende Kunstsammlung der Raiffeisenlandesbank OÖ.

Projekt

Projekt

Erhalten Sie Informationen zu Entstehung und Zielsetzung der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Kunstsammlung.

Sponsoring

Sponsoring

Erfahren Sie mehr über unsere Förderung und Unterstützung der österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft.

Biografien

Biografien

Entdecken Sie Künstler:innen und Wissenschafter:innen & erhalten Sie exklusive Informationen zu ihrem Werdegang.

Ausgewählte Werke

Aktuelles aus der Kunstsammlung

Die Raiffeisen Kunstsammlung ist stetigem Wandel unterworfen. Gleichgültig ob neue Positionen die Sammlung erweitern oder ob spannende Entdeckungen durch die kontinuierliche wissenschaftliche Aufarbeitung gemacht werden – hier finden Sie die aktuellsten Informationen.

Frau Mag. Kaar-Hager hat sich in den letzten Jahren mit dem Schaffen von Künstler Fritz Aigner intensiv auseinandergesetzt und seine Marinemalereien aus unserer Sammlung bearbeitet. Lesen Sie bei uns, zu welchen Ergebnissen Frau Mag. Kaar-Hager kommt.

error: Inhalt ist geschützt!